Herzlich Willkommen bei MED-4-YOU        
Sie haben Fragen oder möchten ein unverbindliches Angebot ? Gerne sind wir für sie da ! 

MTT - Geräte


 

MEDIZINISCHE TRAININGSTHERAPIE

Für jeden Muskelbereich das passende medizinische Trainingsgerät.
Wir helfen dir gerne bei der Entscheidung, persönlich, telefonisch, online
oder in unserem Showroom.


Kleiner Kauf-Ratgeber für die Medizinische Trainingstherapie / MTT Geräte

 

In unserem Kauf-Ratgeber stellen wir Ihnen unsere Geräteserien zur Medizinischen Trainingstherapie vor und informieren Sie zur §20 Kursausbildung. Zudem vermitteln wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf von Geräten für die Medizinische Trainingstherapie achten sollten. Das Wichtigste zum Kauf von MTT-Geräten in Kürze:

  • Praxen für Physiotherapie und oder Einrichtungen zur Rehabilitation können von der Anschaffung von Geräten zur Medizinischen Trainingstherapie profitieren. Sie können Ihren Patienten damit ein zusätzliches Angebot machen, das unter bestimmten Voraussetzungen von den Krankenkassen gefördert wird.
  • Sie erschließen als Physiotherapeuten mit MTT-Geräten in Ihrer Praxis eine neue Zielgruppe: Gesundheitsbewusste und an Prävention interessierte Patienten.
  • Die Auswahl der passenden MTT-Geräte hängt von den räumlichen Voraussetzungen und dem therapeutischen Schwerpunkt in der Praxis oder der Einrichtung für Physiotherapie ab.
  • Es gibt unterschiedliche MTT-Geräte-Serien, die aus verschiedenen Krafttrainingsgeräten bestehen.
  • Die Geräte können je nach Kombination den Schwerpunkt auf einen bestimmten körperlichen Bereich legen.
  • Geräte für die Medizinische Trainingstherapie lassen sich zum Zirkeltraining miteinander verbinden. Dabei sind verschiedene Zirkel in unterschiedlicher Größe denkbar.
  • Wir bieten nicht nur MTT-Geräte, sondern in Kooperation mit der Gesellschaft für Sportwissenschaften und Gesundheitsmanagement e.V. auch eine Weiterbildung im funktionellen Kräftigungstraining im Zirkel mit Groß- und Kleingeräten an. Damit schaffen Sie die Voraussetzung dafür, § 20-Präventionskurse in Gruppen durchzuführen, die von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert werden. So können Sie eine schnellere Amortisation Ihrer Investition in MTT-Gerätezirkel erreichen.
  • Med-4-You unterbreitet auf Wunsch Finanzierungs- und Leasingangebote für MTT-Geräte.
  • Wir können Ihre MTT-Geräte im Planungsprozess im konkreten räumlichen Kontext visualisieren.

 

Worauf sollten Sie als Physiotherapeut achten, wenn Sie in Medizinische Trainingstherapie investieren wollen?

 

Bevor Sie in die Anschaffung von Geräten zur medizinischen Trainingstherapie investieren, sollten Sie für sich ein paar wichtige Fragen klären. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Wieviel Platz steht in Ihrer Einrichtung für die Anschaffung von MTT-Geräten zur Verfügung?
  • Haben Sie bereits Erfahrungen mit MTT-Geräten gemacht oder ist die Medizinische Trainingstherapie noch neu für Sie?
  • Besteht Weiterbildungsbedarf für die fachlich richtige Anwendung von MTT-Geräten?
  • Welche Patientengruppe bildet den Schwerpunkt in ihrer Praxis? Vermehrt ältere Menschen, Patienten mit neurologischen Erkrankungen oder mit Beschwerden im Rücken?
  • Wollen Sie sich mit dem Angebot an Medizinischer Trainingstherapie auf einen bestimmten körperlichen Bereich oder therapeutischen Schwerpunkt konzentrieren?
  • Zielen Sie auf ein Angebot für die Kräftigung des ganzen Körpers und eine möglichst breite Patientengruppe?
  • Soll parallel zum Geräteangebot ein Kursprogramm angeboten werden?
  • Haben Sie konkrete Vorstellungen vom Design?
  • Bringen Sie gerne Fotos oder Pläne von Ihrer Praxis zum Beratungsgespräch mit.

Prävention auf höchstem Niveau: MTT-Zirkel

In Zeiten, in denen Rückenprobleme, allgemeine Degeneration, insbesondere der Rumpfmuskulatur und Bewegungsmangel weite Teile der Gesellschaft betreffen, wächst das Bewusstsein innerhalb der Bevölkerung für den eigenen Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden. Erkrankungen des Muskel-Skelett-Apparates gehören heute zu den häufigsten Gründen für eine Krankschreibung. Gerätetraining, Rumpfstabilisierung und das Ansprechen der Tiefenmuskulatur und der Faszien (Bindegewebe) gehören in jedes Präventionsprogramm. Unsere medizinischen Trainingsgeräte wirken in der Verbindung. Die unterschiedlichen Medizinische Trainingstherapie Anwendungen können als Präventionszirkel variabel zusammengestellt werden. Sowohl die Geräte aus der REHA LINE 2.0, aus dem wellengang Schwingungstraining, als auch aus dem Sanocircle lassen sich innerhalb eines MTT Geräte-Zirkels ideal miteinander kombinieren. So werden in einem flexiblen Ablauf alle relevanten Muskelgruppen gezielt angesprochen. Ziel dabei ist es, mit Medizinische Trainingstherapie Gerätetraining bzw. wellengang Schwingungstraining in Verbindung mit Koordinationsübungen und Gymnastik einen Einstieg in das Kraft- und Kraftausdauertraining zu finden. Mithilfe des funktionellen Muskeltrainings an den Groß- und Kleingeräten werden Rumpf (Core) sowie Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke aktiviert und trainiert und verhelfen somit zu einer weitreichenden Prävention. Zur REHA LINE 2.0 gehören insgesamt neun Geräte, die als Zirkeltraining variabel kombiniert werden können.

 Folgende Geräte stehen dazu zur Verfügung :

  • Funktionsstemme
  • Rotationstrainer
  • Ruder/Brusttrainer
  • Ab/Adduktion
  • Butterfly/Press-Back
  • Bauch/-Rückentrainer
  • Hüfttrainer
  • Pulldown/Dips
  • Beinbeuger/-strecker


Mit diesen Geräten aus der REHA LINE 2.0 lässt sich so zum Beispiel ein 4+4 Zirkel zusammenstellen. Dazu gehören folgende Geräte:

  • eine Funktionsstemme
  • ein Beinbeuger/-strecker
  • ein Pulldown/Dips
  • ein Ruder/Brusttrainer
  • 4x Gymnastikmatten

 

In einem solchen Zirkel können bis zu acht Personen trainieren.

Kostenaufstellung MTT 4+4
 
Gesamtpaketpreis inklusive Inhouseschulung/Konzepteinführung für bis zu 5 Teilnehmer und Kursgebühr für 3 Jahre, sowie Anlieferung und Einbringung in Ihre Räumlichkeiten. Inkl. Marketingmaterial (1.000 Flyer, 100 Kursbegleithefte und 3 Poster).

Art.Nr. 88420   € netto 29.327,73
 
Leasing
 
Leasinglaufzeit: 60 Monate.
Leasingrate: (524,97 € netto)
Restwert (10%): (2.932,77 € netto) 


 
 §20 Kursleiterausbildung

Wir qualifizieren Sie weiter und zeigen Ihnen in unserer Kursausbildung, wie Sie mit Kenntnissen der funktionellen Anatomie, der Physiologie und der Individualität im Gruppentraining das Zirkeltraining an unseren Geräten in kleinen Gruppen ideal einsetzen können. Das Trainingskonzept knüpft an die wachsende Wertschätzung der eigenen Gesundheit in der Bevölkerung an und fördert gezielt die Prävention. Es kombiniert Gerätetraining mit Koordinations- und Gymnastikübungen und stellt so einen guten Einstieg in das Kraft- und Kraftausdauertraining dar. Die Kurse finden in kleinen Gruppen statt und können den ganzen Körper trainieren. Besonders im Fokus steht dabei der sogenannte Core-Bereich, also die Lendenwirbelsäule bzw. der untere Rücken, das Becken und die Hüfte. Ist der Core-Bereich schwach, wirkt sich das auf den gesamten Körper aus. Umso wichtiger ist es, in diesem Bereich der Degeneration vorzubeugen. Neben dem Training des Core-Bereichs zielt das Zirkeltraining auf Koordination, Beweglichkeit und Dehnfähigkeit der Muskulatur. Wir bieten Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern oder ausgebildeten Sportlehrern eine Qualifikation für das Medizinische Trainingstherapie Konzept als Präventionskurs an, in Kooperation mit der Gesellschaft für Sportwissenschaften und Gesundheitswesen e.V. – auch im Rahmen einer Inhouse-Schulung. Neben theoretischem Wissen erlernen Physiotherapeuten die Übungen an den Geräten. Das Konzept zielt dabei auf unterschiedliche Anwendungsbereiche. 

Dazu gehören:

  1. die Verbesserung von Gleichgewicht, Mobilität, Flexibilität, Muskelfunktion, Gelenkfunktion und Koordination,
  2. die Aktvierung der Muskulatur, um Körperhaltung und Erscheinungsbild zu verbessern,
  3. Muskelkraft, -leistung und -masse nach längerer Inaktivität aufzubauen,
  4. die natürliche Muskelspannung zu verbessern,
  5. die Aktivierung der Tiefenmuskulatur und das Training des Bindegewebes.





 
E-Mail
Anruf
Infos